Metallophone Svara Tarang C 440 Hz

230,00

Artikelnummer: SvaDha01 | Kategorien: , , , | Stichworte: , , , , , , ,

Beschreibung

 Metallophone Dhani - pentatonisch auf C  440 Hz gestimmt

Die einzelnen Klänge des Svara Tarang können vielfältig gespielt werden. Einzeltöne können hintereinander angeschlagen oder (wie bei einem klassischen Xylophon) paarweise gespielt werden. Dafür sind zwei Klöppel beigelegt. Außerdem wird eine Tasche mitgeliefert.
Die
einzelnen Resonatoren sind in der „universellen“ pentatonischen Tonleiter gestimmt und können in freier Improvisation oder thematischen Kompositionen gespielt werden.


Die melodische Grundstruktur des Raga Dhani ist leicht und verspielt, die Töne sind A# - C - D# - F - G - A# - C - D#


Metallophone bestehen aus einer Anzahl von gestimmten Metallplatten und werden mit Klöppeln angeschlagen. Unser Metallophone hat acht liegende Platten mit einzelnen Resonatoren, die den Sound verstärken.
Besonders im asiatischen Raum besteht eine jahrhundertealte Tradition, besonders in der balinesischen und javanischen Gamelan-Musik. entwickelten.


Der zentrale Unterschied zum Xylophon ist das Material der Platten. Das Xylophon weist Platten aus Holz auf, beim Metallophon sind diese aus Metall, wie der Name schon hindeutet. Dadurch kommt es zu einem deutlichen Klangunterschied. Verstärkt wird der Klang bei unserem Instrument noch durch die Resonatoren unterschiedlicher Länge unter jeder Metalplatte.


Dhani gibt es auch als Tubularfon in 440 Hz und 432 Hz.

Zusätzliche Informationen

Maße 30 × 5 × 8 cm
Material Aluminiumlegierung und Holz
Metallophone Svara Tarang C 440 Hz @ Mysoundhealing
(0)
Angebot!

Metallophone Svara Tarang C 440 Hz

230,00

Lieferzeit: 2-5 Tage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

 Metallophone Dhani – pentatonisch auf C  440 Hz gestimmt

Die einzelnen Klänge des Svara Tarang können vielfältig gespielt werden. Einzeltöne können hintereinander angeschlagen oder (wie bei einem klassischen Xylophon) paarweise gespielt werden. Dafür sind zwei Klöppel beigelegt. Außerdem wird eine Tasche mitgeliefert.
Die
einzelnen Resonatoren sind in der „universellen“ pentatonischen Tonleiter gestimmt und können in freier Improvisation oder thematischen Kompositionen gespielt werden.


Die melodische Grundstruktur des Raga Dhani ist leicht und verspielt, die Töne sind A# – C – D# – F – G – A# – C – D#


Metallophone bestehen aus einer Anzahl von gestimmten Metallplatten und werden mit Klöppeln angeschlagen. Unser Metallophone hat acht liegende Platten mit einzelnen Resonatoren, die den Sound verstärken.
Besonders im asiatischen Raum besteht eine jahrhundertealte Tradition, besonders in der balinesischen und javanischen Gamelan-Musik. entwickelten.


Der zentrale Unterschied zum Xylophon ist das Material der Platten. Das Xylophon weist Platten aus Holz auf, beim Metallophon sind diese aus Metall, wie der Name schon hindeutet. Dadurch kommt es zu einem deutlichen Klangunterschied. Verstärkt wird der Klang bei unserem Instrument noch durch die Resonatoren unterschiedlicher Länge unter jeder Metalplatte.


Dhani gibt es auch als Tubularfon in 440 Hz und 432 Hz.

Zusätzliche Informationen

Größe 30 × 5 × 8 cm
Material

Aluminiumlegierung und Holz

Das könnte dir auch gefallen …

mysoundhealing by mediaflat - info[at]mysoundhealing.de
X